Landkreis Unterallgäu und Memmingen

Memmingen/A7: 95-jähriger Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab

Ein 95-jähriger Pkw-Fahrer verlor am Mittwochmorgen, den 18.03.2020, auf der Autobahn 7 bei Memmingen, vermutlich wegen eines kurzen Schwächeanfalls, die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach den dortigen Wildschutzzaun bevor er im Wiesenbereich zum Stehen kam. Der ältere Herr kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Memmingen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von etwa 10.000 Euro. Die unfallaufnehmenden Beamten werden ob der Fahrtüchtigkeit des Mannes einen Bericht an die Führerscheinstelle senden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.