Home » Die gute Sache » Ulm/ Neu-Ulm: Polizei unterstützt den Weissen Ring – Scheckübergabe
Scheckübergabe Polizei Weisser Ring

Ulm/ Neu-Ulm: Polizei unterstützt den Weissen Ring – Scheckübergabe

Die Ulmer und die Neu-Ulmer Außenstellen des Weissen Rings e.V. freuen sich über Spenden in Höhe von jeweils 500 Euro.
Vertreter der Polizeipräsidien Ulm und Schwaben Süd/West und des Weissen Rings trafen sich am 22. März auf der Herdbrücke über der Donau. Weil die Herdbrücke Ulm und Neu-Ulm verbindet, stand sie für die offizielle Scheckübergabe Pate. Möglich ist die finanzielle Unterstützung durch einen Überschuss, den der Förderverein des Polizeipräsidiums Ulm bei der Sicherheitsmesse „Brückenschlag für Ihre Sicherheit“ im Oktober verbucht hatte. Die Messe wurde von den beiden Polizeipräsidien im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung ins Leben gerufen: Beim Einbruchschutz und bei der Bekämpfung der Einbruchskriminalität arbeiten Bayern und Baden-Württemberg besonders eng zusammen. Wohnungseinbrüche beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Betroffenen sehr und stellen oft eine große psychische Belastung dar. Der Weisse Ring hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weissen Rings leisten Opfern und Angehörigen vielfältigen Beistand.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handschellen Festnahme BortN66 – Fotolia

Erste Stunden in Freiheit gebechert und wieder zurück ins Gefängnis

Am Mittwoch, 19.07.2017, wurde ein 26-Jähriger aus der Justizvollzugsanstalt entlassen. Die Freiheit dauerte nur Stunden. Er begab sich sogleich in die Innenstadt und betrank sich ...

Erdmann vermisst

Vermisstenfandung: 78-Jähriger aus Gröbenzell im Raum Augsburg unterwegs?

Die Polizeiinspektion Gröbenzell bittet die Öffentlichkeit im Raum Augsburg um Mithilfe bei der Vermisstenfahndung. Seit Mittwoch, 19.07.17 ist der 78-jährige Erdmann Lüth aus Gröbenzell vermisst. ...