Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Stadtbergen: Teure Uhren die ihr Geld nicht wert sind
Armbanduhr
Symbolfoto: Pexels - Pixabay

Stadtbergen: Teure Uhren die ihr Geld nicht wert sind

Bereits am 05.07.2019 wurde ein 79-jähriger Mann Opfer eines Trickbetrügers in der Bauernstraße. Ramschware statt teure Uhren angedreht.
Der unbekannte Täter sprach den Geschädigten an und täuschte vor, diesen zu kennen. Nachdem der Unbekannte im Laufe des Gesprächs ein Vertrauensverhältnis zu seinem Opfer aufgebaut hatte, bot er dem Senior mehrere „wertvolle“ Uhren zu einem Freundschaftspreis an. Dem Täter gelang es schließlich, den Geschädigten zur Abhebung und Übergabe von mehreren hundert Euro zu überreden. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei den verkauften Uhren um massenhaft angefertigte Billigware.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Mann, etwa 50 Jahre, ca. 170 cm, schlanke Statur, Glatze, sprach deutsch mit italienischem Akzent, war mit unbekanntem Pkw mit italienischer Zulassung unterwegs

Die Polizeiinspektion Augsburg 6 hat die Ermittlungen zu diesem Trickbetrug übernommen und bittet unter der Telefonnummer 0821/323-2610 um Zeugenhinweise. Es ist davon auszugehen, dass sich der Unbekannte im zeitlichen Vorfeld der Tat im Bereich der Bauernstraße aufgehalten hat, um nach einem möglichen Opfer Ausschau zu halten. Eventuell fiel Zeugen auch der vom Täter benutzte Pkw in Tatortnähe auf.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...