Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Aichach: Linienbus landet wegen überholendem Pkw im Straßengraben – Unfallflucht
Unfallflucht Hinwiese
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Aichach: Linienbus landet wegen überholendem Pkw im Straßengraben – Unfallflucht

Die Polizei sucht den Fahrer eines Mercedes, der am 26.08.2019. durch seinen Überholvorgang einen Omnibus bei Aichach zum Ausweichen zwang. Der Pkw-Lenker beging Unfallflucht.
Am Montag, gegen 08.30 Uhr, fuhr der Fahrzeugführer eines Mercedes C- oder E-Klasse und hellem Anhänger (silberfahren oder weiß) auf der Kreisstraße AIC 1 von Aichach kommend, in Richtung Pöttmes. Auf halber Strecke, zwischen Walchshofen, Walchenstraße und der Einmündung zur Kreisstraße AIC 4, setzte der unbekannte Mercedesfahrer zum Überholvorgang eines vorausfahrenden Traktors an. Dabei übersah er den entgegenkommenden Linienbus der Buslinie 230 (Pöttmes -> Aichach). Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 36-jährige Busfahrer an den rechten Fahrbahnrand. Dabei kam er jedoch mit dem Omnibus von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Während der Mercedesfahrer seine Fahrt in Richtung Aichach fortsetzte (flüchtete), stoppte der Fahrzeugführer des Traktor und bot seine Hilfe an.

Nach bisherigen Erkenntnissen, befanden sich mind. 6 Fahrgäste im Omnibus. Alle dürften unverletzt geblieben sein. Da bis zum Eintreffen der Polizei lediglich 2 Fahrgäste vor Ort geblieben waren, werden die restlichen Fahrgäste und der unbekannte Traktorfahrer (dieser war ebenfalls weitergefahren) gebeten, sich mit der Polizei Aichach, Telefon 08251/8989-11, in Verbindung zu setzten. Hinweise zum flüchtigen Mercedes werden in diesem Zusammenhang ebenfalls erbeten.

Am Linienbus entstand ein Sachschaden in Höhe etwa 10.000 Euro.

Anzeige