Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Schwangau: Vater stirbt bei Tandemdrachenflug mit seiner Tochter am Tegelberg
Rettungsdienst Koffer Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwangau: Vater stirbt bei Tandemdrachenflug mit seiner Tochter am Tegelberg

Zu einem tragischen Unfall kam es am 28.08.2019 mit einem Hängegleiter am Tegelberg.
Am frühen Nachmittag des heutigen Mittwochs startete ein 55-jähriger Familienvater aus Hessen mit seiner 19-jährigen Tochter zu einem gemeinsamen Tandemdrachenflug. Die beiden starteten von der Nord/Nord-West-Rampe für Drachen vom Tegelberg in Richtung des Tals. Trotz guter Verhältnisse gewann der Drache nicht an Höhe, sondern sackte nach links weg. Dabei schlug er nach etwa 40 Metern auf einem dortigen Wanderweg auf und überschlug sich. Das Fluggerät samt der zwei Flieger kam anschließend nach rund 5 Metern im Steilgelände zum Liegen. Der Pilot verstarb noch an der Unfallstelle. Die Tochter wurde schwerst verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden durch den Absturz nicht gefährdet oder verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...