Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Kreis Donau-Ries: Nach sexueller Belästigung einer Postbotin – Täter ermittelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Donau-Ries: Nach sexueller Belästigung einer Postbotin – Täter ermittelt

Aufgrund der Berichterstattung zur sexuellen Belästigung einer Briefträgerin in einer Gemeinde im Kreis Donau-Ries, am Vormittag des 09.11.2019, gab es einen eindeutigen Zeugenhinweis.
Die Briefträgerin wurde von einem zunächst unbekannten Passanten mit der Hand kräftig an die Brust gefasst, wobei er sagte, dass sie “einen geilen Busen” hätte. Die junge Frau hatte in diesem Moment beide Hände voller Briefe und konnte sich daher nicht wehren. (wir berichteten)

Im Rahmen des Zeugenhinweises konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Donauwörth ein 75-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Dieser räumt eine Tat weitgehend ein. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige