Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Anruf vermeintlicher Kriminalpolizei
Telefon Apparat
Symbolfoto: C. Koch - Pixabay

Günzburg: Anruf vermeintlicher Kriminalpolizei

Der Sohn einer 88-jährigen Rentnerin teilte bei der Polizeiinspektion Günzburg mit, dass seine Mutter von einer vermeintlichen Polizeibeamtin angerufen worden sei.
Es war ein Anruf mit unbekannter Nummer auf dem Festnetzanschluss. Die unbekannte Täterin wollte Auskünfte über das Konto erhalten. Es wurde aber auf keine Forderung eingegangen. Auch bei einem weiteren Anruf meldete sich eine weibliche Person, nannte einen unverständlichen Namen und den Zusatz „Kriminalpolizei“. Die 77-jährige Angerufene legte sofort auf und meldete den Vorfall bei der Polizei Günzburg. Bei einem dritten Anruf wurde wieder mit der bereits bekannten Masche, mit Vorspiegelung eines Einbruchs in der Nachbarschaft, versucht, an Informationen zu gelangen. Auch dieser Anruf wurde sofort beendet, da es bereits vor einem Jahr zu so einem Anruf gekommen war und die Methode bekannt war. In keinem der Fälle kam es zu Vermögensschäden.

Anzeige