Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Günzburg: Straßenbau im Hofgartenweg und Fertigstellung des Markgrafenwegs
Guenzburg Hofgartenweg

Günzburg: Straßenbau im Hofgartenweg und Fertigstellung des Markgrafenwegs

Ab Montag, 02.03.2020, beginnt der Straßenausbau im Hofgartenweg. Dazu wird der Hofgartenweg zwischen den Kreuzungen „Am Stadtgraben“ und „An der Kapuzinermauer“ voll gesperrt.
Es ist eine Bauzeit von etwa vier Wochen vorgesehen. In diesem Zuge ist auch die Elektro-Ladesäule außer Betrieb.

Die Zufahrt von der Ichenhauser Straße zur Oberstadt über den Scherisberg ist weiterhin möglich. Die Anfahrt für die Anlieger und zu den Behördenparkplätzen südlich des Rathauses erfolgt während der Bauzeit über den „Bgm.-Landmann-Platz“ und „Am Stadtgraben“. Die Umleitungsstrecke für den Verkehr ist ausgeschildert.

Nach dem Abschluss der Arbeiten im Hofgartenweg erfolgt die Fertigstellung des Markgrafenwegs mit dem Einbau der Asphaltdeckschicht. Der Markgrafenweg ist dann für ca. zwei Wochen voll gesperrt. Während der Arbeiten des Markgrafenwegs ist der Hofgartenweg wieder befahrbar. Die Umleitung über den „Bgm.-Landmann-Platz“ und „Am Stadtgraben“ wird nach dem Abschluss der Arbeiten im Hofgartenweg wieder aufgehoben.

Anzeige