Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Erbach/B30: Auto aufs Dach gelegt
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Erbach/B30: Auto aufs Dach gelegt

Mit leichten Verletzungen kam eine Autofahrerin nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 30 bei Erbach am Mittwoch, den 15.07.2020, in ein Krankenhaus.
Die 22-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 14.45 Uhr auf der B30 unterwegs. Sie fuhr mit einem BMW auf der linken Spur in Richtung Biberach. Bei Dellmensingen geriet ihr Auto ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Dort drehte sich der BMW aufs Dach und blieb liegen. Der Rettungsdienst brachte die Frau mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei schätzt den Schaden an einem beschädigten Zaun und am Auto auf 8.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Anzeige