Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Kreis Donau-Ries: Mehrere zeitgleiche Rauschgift-Durchsuchungsaktionen
Durchsuchung Rauschgift Donau-Ries
Ein Teil der sichergestellten Rauschmittel. Foto: Polizeiinspektion Donauwörth

Kreis Donau-Ries: Mehrere zeitgleiche Rauschgift-Durchsuchungsaktionen

Zivile Ermittlungskräfte der Polizeiinspektion Donauwörth waren seit geraumer Zeit einem Drogenhändlerring im Landkreis Donau-Ries auf der Spur.

Am Vormittag des heutigen 21.07.2020 erfolgte dann zeitgleich eine groß angelegte Durchsuchungsaktion von Wohnanwesen in Donauwörth, Wemding, Harburg und Rain. Beteiligt waren hierbei mehr als zwei Dutzend Beamte der Polizeiinspektionen Donauwörth, Nördlingen und Rain sowie Diensthundeführer samt ihren Rauschgiftspürhunden und dem Einsatzzug Augsburg.

Die Polizeikräfte stellten hierbei Rauschmittel im deutlich dreistelligen Grammbereich – vor allem Marihuana, illegale Kräutermischungen sowie NPS – und diverse Drogenutensilien sicher. Zudem wurde Bargeld in szenetypischer Stückelung von mehreren hundert Euro sichergestellt.

Beschuldigt werden acht Männer und drei Frauen im Alter von 18 bis 37 Jahren. Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren aufgrund Handels sowie Umgang mit diversen illegalen Substanzen nach dem Betäubungsmittelgesetz läuft aktuell bei der Polizeiinspektion Donauwörth.

Anzeige