Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Junger Autofahrer löst Unfall mit einem Verletzten aus
Feuerwehrfahrzeug Front Lkw
Symbolfoto: Mario Obeser

Junger Autofahrer löst Unfall mit einem Verletzten aus

Am 15.09.2020, gegen 07.35 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 2, Höhe Kaisheim, ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.
Ein 18-Jähriger wollte mit seinem Pkw von der Kapelle „Heidebrünnl“ kommend auf die Bundesstraße in Richtung Donauwörth einfahren. Dabei übersah er einen Lkw. Dieser versuchte mittels einer starken Bremsung einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei Erkennen des Lkw zog der junge Mann seinen Pkw wieder nach rechts auf die Einfädelspur und konnte so eine Berührung der Fahrzeuge vermeiden. Ein hinter dem Lkw fahrender Pkw konnte jedoch nicht mehr abbremsen und fuhr auf den Lastwagen auf. Der 36-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Feuerwehr Kaisheim war neben dem Rettungsdienst und der Streife der Polizeiinspektion Donauwörth zur Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung im Einsatz.

Anzeige