Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Ausweichmanöver führt zu Totalschaden
Auto überschlagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Ausweichmanöver führt zu Totalschaden

In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstages, den 03.11.2020, fuhr ein 26-Jähriger von Maihingen in Richtung Dürrenzimmern. Ein Schutzengel saß offenbar mit in seinem Pkw.
Auf der Strecke wich er einem Tier aus und verlor dabei die Kontrolle über seinen Pkw. Der junge Mann prallte zunächst frontal gegen einen Baum, dann überschlug er sich und kam etwa 30 m weiter auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer hatte dabei Glück, er erlitt bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Am Auto entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden.

Anzeige