Home » Allgemein » TOP-Nachrichten » Einbruch in Geschäftsgebäude mit 15000 Euro Beuteschaden in Burgau
Polizei, Bsaktuell, Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Einbruch in Geschäftsgebäude mit 15000 Euro Beuteschaden in Burgau

In Burgau, im Landkreis Günzburg, wurde eingebrochen und eine große Anzahl Zigarettenschachteln entwendet
Ein, oder mehrere noch unbekannte/r Täter brach im Zeitraum von Freitag 04.07. – 18.30 Uhr bis Samstag, 05.07.2014 – 07.00 Uhr, durch den Keller über die Seitentüre eines Geschäfts in der Burgauer Stadtstraße ins Gebäude ein. Als Werkzeug verwendete er einen Schraubendreher. Nachdem im Keller alle Türen geöffnet wurden, verschaffte sich der unbekannte Täter ebenfalls durch Aufhebeln einer Türe gewaltsam Zugang zum Erdgeschoss, in welchem sich auch die
Geschäftsräume befinden. Hier wurde eine Glastür aufgebrochen, um schließlich in die Geschäftsräume zu gelangen.

Auf Zigaretten abgesehen
Ausschließlich Zigarettenschachteln aller Marken, Wert von ca. 15.000 Euro, wurden aus den Regalen entwendet. Der entstandene Sachschaden durch das Aufhebeln der Türen wird mit ca. 3500 Euro angegeben.

Die Polizeiinspektion Burgau erbittet Hinweise auf den/die Täter unter der Tel.-Nr. 08222/9690-0.

KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige