Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Feuerwehreinsatz wegen heißer Asche
Feuerwehr Burtenbach
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: Feuerwehreinsatz wegen heißer Asche

Heiße Asche sorgte am 21.03.2015 für einen Einsatz der Feuerwehr Lauingen.
Am Samstag gegen 02.30 Uhr teilte ein 39-jähriger Mann der Polizeiinspektion Dillingen mit, dass es in der Rosenstraße im Hofraum eines Einfamilienhauses brennt. Nachdem der Brand durch 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lauingen gelöscht worden ist, stellte sich heraus, dass eine 57-jährige Frau offensichtlich noch heiße Asche in eine Mülltonne kippte und diese den Brand auslöste. Durch das Feuer wurden drei Mülltonnen und diverse Elektroleitungen beschädigt, zudem entstand ein nicht unerheblicher Rußschaden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, der Schaden wird auf rund 1500,– Euro geschätzt.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...

Polizeifahrzeug blau

Türkheim: 64 Meter langer und 475 Tonnen schwerer Schwertransport

In der Nacht vom 24.09.2019 auf den 25.09.2019 findet in der Zeit zwischen 22.00 Uhr und 04.00 Uhr ein Schwertransport mit übergroßen Ausmaßen statt. Ein ...