Home » Allgemein » In Günzburg gegen Baum gerutscht
Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

In Günzburg gegen Baum gerutscht

Wenn man bei glatter Fahrbahn zu flott unterwegs ist, kann das Folgen haben. Dies musste am 05.01.2017 eine Autofahrerin in Günzburg lernen.
Gegen 07.20 Uhr fuhr eine 23-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug auf der Reindlstraße in Richtung Norden. Auf der schneeglatten Fahrbahn kam sie offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin verletzte sich hierbei leicht am Knie. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

Anzeige