Home » Allgemein » Wertingen: Erneutes Auftreten von Microsoft-Betrügern
Falle Geld
Symbolfoto: © Piotr Pawinski - Fotolia.com

Wertingen: Erneutes Auftreten von Microsoft-Betrügern

Am 20.06.2017 teilte ein 66-Jähriger mit, dass er am 17.06.2017 von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter über das Festnetz angerufen wurde.
Dabei erklärte dieser dem Angerufenen, dass sich auf seinem Laptop ein Virus befinden würde und nun ein Trojaner installiert werden müsste. Hierbei hielt der angebliche Mitarbeiter den Angerufenen über mehrere Stunden in der Leitung und forderte schließlich für die Tätigkeiten eine Summe von über 300 Euro, die der Geschädigte auch überwies. Erst danach stellte er fest, dass sein Laptop weiterhin gesperrt ist.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug seitlich

Vöhringen: Leicht verletzt bei Auffahrunfall

Ein haltendes Fahrzeug hatte ein Autofahrer am 16.07.2019 in Vöhringen zu spät bemerkt, was mit einem Unfall endete. Am Dienstagmorgen wollte eine 47-jährige Pkw-Fahrerin von ...

Unfallflucht Zeugen gesucht

Lauingen: Zeugen zu Unfallflucht in der Dillinger Straße gesucht

Einen Schaden von rund 600 Euro, die beim Ausparken an einem schwarzen 3er BMW entstanden ist, richtete ein bislang unbekannter Autofahrer am 11.07.2019 gegen 15.10 ...