Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Großrazzia bei G20-Plünderern
Randale in Hamburg
Foto: dts Nachrichtenagentur

Großrazzia bei G20-Plünderern

In Hamburg und Schleswig-Holstein haben Ermittler am 27.09.2017 eine Großrazzia bei mutmaßlichen Plünderern im Zuge der G20-Krawalle gestartet.
Es seien seit den frühen Morgenstunden 14 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Einsatz werde von einer Soko “Schwarzer Block” geleitet, die bereits am 10. Juli von Polizeipräsident Ralf Martin Meyer eingerichtet worden war.

Später will die Polizei weitere Details zu dem Einsatz bekannt geben. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...