Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Freisprechungsfeier 2018 bei der AL-KO Fahrzeugtechnik
AL-KO Fahrzeugtechnik_Freisprechung Herbst 2018
Die ausgelernten Auszubildenden mit Vertretern des Managements, Personalwesens, Betriebsrates sowie den jeweiligen Ausbildern der AL-KO Fahrzeugtechnik. Bild: AL-KO Fahrzeugtechnik

Freisprechungsfeier 2018 bei der AL-KO Fahrzeugtechnik

Elf Auszubildende und zwei duale Studenten haben ihre Lehrzeit bei der AL-KO Fahrzeugtechnik erfolgreich abgeschlossen und blicken stolz in ihre berufliche Zukunft.

Im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier wĂŒrdigte das Unternehmen das Engagement und die herausragenden Leistungen der NachwuchskrĂ€fte. Bei der Feierstunde, an der Vertreter des Managements, des Betriebsrats, des Personalwesens und die Ausbilder der jeweiligen Ausbildungsberufe teilnahmen, beglĂŒckwĂŒnschten Gero Neumeier (GeschĂ€ftsfĂŒhrer / CFO AL-KO FZT) und Waldemar Zachwey (Betriebsrat AL-KO Fahrzeugtechnik) die Absolventen.

„Wir haben auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreiche Absolventen. Darauf sind wir stolz“, betonte Gero Neumeier. „Als innovationsfĂŒhrendes Unternehmen sind wir bestrebt, unseren hohen QualitĂ€tsstandard auch weiterhin durch gute, selbst ausgebildete Mitarbeiter sicherzustellen. Die fundierte Ausbildung ist eines unserer QualitĂ€tsmerkmale und macht uns als verantwortungsvollen und zukunftsorientierten Arbeitgeber attraktiv. Heutzutage ist die erfolgreiche Ausbildung fĂŒr junge Menschen auch eine gute Basis, um ĂŒber Fort- und Weiterbildung im Unternehmen und ĂŒber den 2. Bildungsweg ihre Karriere weiter zu gestalten. Auch hier bieten wir ein umfangreiches Angebot und kooperieren unter anderem mit Hochschulen und Bildungsanbietern.“

Ihre Ausbildungszeugnisse haben erhalten: Eva-Maria Steinbacher, Alexander Schuster, Lucas Baumeister, Luca Kindermann (Industriekaufleute), Catherina Harder, Martin Steeger (Duale Studenten BWL-Industrie), Patrick Anders, Mustafa Baysal, Jonas Walter, Mert Yildirim (Maschinen- und AnlagenfĂŒhrer), Dominik Reisch (Fachkraft fĂŒr Lagerlogistik) und Abdurrahman Tag und Ethem Ucar (Verfahrensmechaniker).

Anzeige ZurĂŒck zur NachrichtenĂŒbersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

WildunfĂ€lle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben WildunfÀlle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...