Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Lange Einkaufs-Sternenacht am 26. Oktober in Günzburg
Feuerkünstlerin
Foto: Angelique Fotoartist

Lange Einkaufs-Sternenacht am 26. Oktober in Günzburg

Schon seit vielen Jahren herrscht bei der Sternenacht ein ganz besonderes Flair in der Innenstadt. Auch in diesem Jahr bietet die Sternenacht für die ganze Familie das passende Programm zum Start in die Herbstferien.
Im Rahmen der Langen Einkaufs-Sternenacht öffnen die Günzburger Geschäfte in der Innenstadt am Freitag, 26. Oktober, ihre Türen für alle Besucher bis 22.00 Uhr.

Aktionen in den Geschäften
Ein Besuch in den Geschäften lohnt sich. Für jeden Besucher ist etwas dabei: Ob ein Glas Sekt, Leckereien von der Candybar, ein Wäscheengel von LASCANA, Live-Musik, eine selbstgebaute Bar oder die vielen attraktiven Rabattaktionen. In jedem Geschäft wartet ein neues Highlight. Vielleicht findet sich auch schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für die Lieben.

Nähere Informationen zu den Aktionen der einzelnen Geschäfte sind zu finden unter https://wir-in-guenzburg.de/thema/sternenacht.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt
Engagierte Vereine und Schulen sowie die Geschäfte versorgen die Besucher mit ausgefallenen Leckereien, deftigen Speisen, Süßigkeiten und vielem mehr. Papapiri serviert wieder die bekannten Burger und Wildgulasch. Je nach Wetterlage ist eventuell schon Zeit für den ersten Glühwein im Jahr 2018 oder einer heißen Schokolade.

Feuershow, Live-Musik und Kinder-Sterneschminken
Versorgt mit Essen und Getränken lässt es sich bei der atemberaubenden Feuershow von „Anja Fire Artist“ besonders gut zuschauen. Diese findet jeweils um 20.00 und 21.00 Uhr am Marktplatz statt. Und diese Jungs machen richtig gute Musik: Die Band „Hackberry“ bringt mit einer Mischung aus Blues, Folk und Country an diesem Abend musikalische Unterhaltung in die Günzburger Innenstadt. Nicht verpassen sollte man die große Live-Modenschau von Marc Aurel um 19.00 Uhr.

Für die Kleinen bietet der KRASS e.V. ein besonderes Kinder-Sterneschminken.

Ein Besuch wert ist ebenfalls das Lichterlabyrinth des Maria-Ward-Gymnasiums am Frauenplatz. Kulturell ist an diesem Abend ebenfalls etwas geboten. Um 18 Uhr startet eine kostenlose Stadtführung mit Christine Gorzitze. Treffpunkt ist vor der Tourist-Information am Schlossplatz. Das Heimatmuseum hat bis 22.00 Uhr geöffnet und bietet ein spannendes Rahmenprogramm. Ab 19.00 Uhr gibt es stündlich Führungen.

Der Marktplatz wird am 26.10 im Rahmen der Sternenacht für den Autoverkehr gesperrt sein.

FLYER Einkaufsnacht Günzburg 2018

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz

Blaubeuren: Frontalzusammenstoß in Weiler endet glimpflich

Am Mittwoch, den 20.03.2019, trugen drei Personen bei einem Unfall in Weiler leichte Verletzungen davon. Gegen 11.30 Uhr war ein Kleinbus in der Straße Pfaffensteig ...

Blaulicht auf PKW

Laupheim: Betrunkener Radfahrer und Mofa-Lenker

Die Polizei stoppte am 20.03.2019 betrunkene Zweiradfahrer, einer verursachte einen Unfall in Laupheim. Ein 56- Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 12.30 Uhr in der ...