Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: Zusammenstoß mit Gegenverkehr fordert sechs Verletzte
Rettungswagen und ein Krankentransporter
Symbolfoto: Mario Obeser

Kempten: Zusammenstoß mit Gegenverkehr fordert sechs Verletzte

Am 09.12.2018 in den Abendstunden ereignete sich ein schadensträchtiger Verkehrsunfall auf dem Kemptener Adenauerring.
Ein 19-jähriger Jugendlicher aus dem Ostallgäuer Raum wollte an der Kreuzung Adenauerring/Rottachstraße links abbiegen. Hierbei übersah dieser eine entgegenkommende 21-jährige Fahrzeugführerin, welche auf der Geradeausspur die Kreuzung überqueren wollte. Durch den Zusammenstoß verletzten sich alle Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge. Insgesamt wurden sechs Personen ins Klinikum Kempten verbracht. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt. Der Sachschaden wird seitens der Polizei auf circa 40.000 Euro geschätzt.

Den 19-jährigen Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung nach Verkehrsunfall.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...