Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Neugablonz: Vergessene Kerzen führen zu Feuerwehreinsatz
Symbolfoto: lyrikwerk - Fotolia

Neugablonz: Vergessene Kerzen führen zu Feuerwehreinsatz

Gestern, am 30.01.2019, um kurz nach 12.00 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Allgäu über eine starke Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus in Neugablonz informiert.
Festgestellt wurde sie von einer Bewohnerin, die morgens das Haus verlassen und bei Ihrer Rückkehr den Rauchwarnmelder gehört hatte; daneben stellte die sie die Verrauchen fest.

Durch die Feuerwehr Kaufbeuren wurde der Kleinbrand schnell abgelöscht und das Haus belüftet. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei hatten die Bewohner eine brennende Kerze vergessen, welche ein Holzregal entzündete. Die Hausbewohnerin wurde zur Beobachtung hinsichtlich einer möglichen Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Vorfall wird bei der Stadt Kaufbeuren zur Anzeige gebracht.

Anzeige