Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Marktoberdorf: Asylbewerber belästigt 18-Jährige sexuell und randaliert
Festnahme Handschellen
Symbolfoto: fotokitas - Fotolia

Marktoberdorf: Asylbewerber belästigt 18-Jährige sexuell und randaliert

In der Nacht von Freitag auf Samstag belästigte ein 27-jähriger Asylbewerber eine 18-Jährige, welche im selben Haus wohnt, zunächst verbal mit sexuellen Äußerungen.
Anschließend begrabschte er sie noch, bis sie die Polizei rief. Beim Eintreffen der Streife drehte der stark alkoholisierte 27-Jährige völlig durch und beschädigte mehrere Möbelstücke und Türen, weshalb er in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht wurde. Dabei spuckte er im Streifenwagen mehrfach und urinierte schließlich in der Zelle in Richtung der Beamten. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...