Home » Allgemein » Günzburg: Vier Burschen versuchen in Hütte einzubrechen
Türe mit Schraubendreher aufhebeln
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Vier Burschen versuchen in Hütte einzubrechen

Am 27.04.2019, gegen 15.15 Uhr, konnte ein 77-jähriger Spaziergänger vier minderjährige Jungs feststellen, die in eine Hütte im Waldstück „Birket“ einbrechen wollten.
Nach der Ansprache durch den Spaziergänger fuhren die Jungen mit Fahrrädern davon. Das Alter der Täter wird auf etwa 12-14 Jahren geschätzt. An der Hütte selber entstand durch den Einbruchsversuch ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/191-0, erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Bad Wörishofen/A96: Durch plötzlichen Fahrstreifenwechsel Unfall verursacht

Am frühen Abend des 29.10.2019 erschrak ein 30-jähriger Pkw-Fahrer auf der Autobahn 96, als vor ihm unvermittelt ein Pkw zum Überholen auf seine Fahrspur zog. ...

Neu-Ulm: Linienbus zur Vollbremsung gezwungen – Unfallflucht

Eine Autofahrerin, die mit einer schwarzen A-Klasse von Mercedes unterwegs war, zwang am 12.10.2019, durch ihre Fahrt einen Linienbus zu einer Vollbremsung, wobei Personen verletzt ...