Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Asbach-Bäumenheim: Mopedfahrerin schwer verletzt
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Asbach-Bäumenheim: Mopedfahrerin schwer verletzt

Auf der Kreisstraße DON 38 zwischen Bäumenheim und Eggelstetten verunglückte am 16.05.2019, gegen 15.30 Uhr, eine 17-jährige Mopedfahrerin.
Das Mädchen war in Richtung Bäumenheim unterwegs. Kurz nach der Eggelseebachbrücke, ausgangs einer leichten Kurve, sah sie nach eigenen Angaben ihren jüngeren Bruder auf dem Radweg und wollte ihn grüßen. Bei diesem Manöver kam sie nach rechts von der Straße ab. Sie streifte einen Leitpfosten und danach einen Alleebaum, bevor sie stürzte und im Grünstreifen zum Liegen kam. Ihren Helm verlor die junge Fahrerin schon während des Sturzes. Ersthelfer versorgten die Gestürzte bis zum Eintreffen der Notärztin. Mit schweren aber mutmaßlich nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde die Fahrerin vom Hubschrauber in die Uniklinik nach Augsburg geflogen. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blaulicht

Langweid: Achtjähriger prallt wegen einem Insekt gegen Mast

Einem jungen Radfahrer wurde am 23.05.2019, in Langweid, ein Insekt zum Verhängnis. Am Donnerstag, um 14.00 Uhr, befuhr ein 8-jähriger Schüler mit seinem Roller den ...

Rettungswagen Notarzt

Asbach-Bäumenheim: Von Sonne geblendet – Frau mit Rollator übersehen

Am Kreisverkehr Hauptstraße – Donauwörther Straße kam es am Donnerstagmorgen, den 23.05.2019, in Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall. Gegen 08.00 Uhr bog ein 77-jähriger Pkw-Fahrer vom ...