Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kreis Oberallgäu: Biker flüchtet auf der B12 vor der Polizei
Motorrad
Symbolfoto: airlab multimedia - Fotolia

Kreis Oberallgäu: Biker flüchtet auf der B12 vor der Polizei

Der Fahrer eines Motorrades ergriff am 26.05.2019 mit hoher Geschwindigkeit die Flucht, als ihn ein Fahrzeug der Polizei auf der B12 bei Altdorf anhalten wollte.
Am Sonntag fuhr gegen 15.20 Uhr ein Kradfahrer auf die B12 an der Anschlussstelle Altdorf in Richtung Kempten auf und überholte direkt danach ein ziviles Videofahrzeug der Verkehrspolizeiinspektion Kempten mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Während der Verfolgung durch das Videofahrzeug wurden seitens des Kradfahrers mehrere Überholverstöße begangen sowie mehrfach Geschwindigkeiten von über 220 km/h gefahren. Durch mehrere hinzugezogene uniformierte Streifen der Polizeiinspektion Kempten und Verkehrspolizeiinspektion Kempten wurde das Fahrzeug durch das Stadtgebiet Kempten in Richtung Altusried verfolgt. Im Bereich Hirschdorf versuchte der Kradfahrer durch Befahren der anliegenden Felder den eingesetzten Streifen zu entkommen. Dabei rutschte der 55-jährige Kradfahrer aus, kam zu Sturz und konnte durch die vor Ort befindlichen Beamten festgehalten werden. Bei der Verfolgungsfahrt wurden zwei Streifenwagen der Polizei beschädigt. Den Kradfahrer erwartet nun ein Strafverfahren der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Fahrzeugführer, die durch den Kradfahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0831/9909-2050 bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten zu melden.

Anzeige