Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Oettingen: Kradfahrer übersieht Pkw – mit Rettungshubschrauber in Klinik
Rettungshubschrauber am Boden ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

Oettingen: Kradfahrer übersieht Pkw – mit Rettungshubschrauber in Klinik

Verletzungen zog sich am 02.06.2019 der jugendliche Fahrer eines Krades bei einem Verkehrsunfall in Oettingen, im Kreis Donau-Ries zu.
Gestern Abend, gegen 20.00 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Leichtkraftrad, Aprilia, in Oettingen die Bahnhofstraße von der Innenstadt her kommend. An der Kreuzung zur Spitalgasse bog der 17-Jährige mit seinem Leichtkraftrad in diese nach links ab und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten Pkw, Nissan, einer 20-jährigen Fahrzeuglenkerin, welche die Spitalgasse aus Richtung Nördlingen kommend befuhr. Bei dem darauffolgenden Zusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von cirka 10.000 Euro. Der 17-Jährige wurde mit diversen Knochenfrakturen per Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Augsburg geflogen.

Anzeige
x

Check Also

Autoschlüssel

Kaufbeuren: Neuwertiger Toyota Yaris Hybrid gestohlen – mit Originalschlüssel

Von Dienstag, 17.9.2019 auf Mittwoch 18.9.2019 wurde in Kaufbeuren, Alte Weberei ein roter Pkw der Toyota Yaris Hybrid, mit Münchener Kennzeichen M-EO 2429, entwendet. Nachdem ...

Offingen – Festnahme Einrecher 23092019 2

Offingen: Einbrecher auf frischer Tat beobachtet und später festgenommen

Am gestrigen Montag, den 23.09.2019, ereignete sich gegen 13.15 Uhr ein Einbruch in ein Wohnanwesen durch zwei Männer, welche auf frischer Tat beobachtet wurden. Eine ...