Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Sonthofen: Gemütliches Grillen zu Mitternacht fordert rund 10.000 Euro Schaden
Steak auf einem Grill
Foto: dts Nachrichtenagentur

Sonthofen: Gemütliches Grillen zu Mitternacht fordert rund 10.000 Euro Schaden

Am Mittwoch, den 05.06.2019, gegen Mitternacht grillte eine 26-jährige Frau noch mit Bekannten auf dem Balkon ihrer Wohnung.
Neben dem Gasgrill befanden sich diverse Kartonagen, welche im Laufe des Grillens Feuer fingen. Nachdem ein eigener Löschversuch schief ging, wurde die Feuerwehr Sonthofen verständigt. Das Feuer konnte so schnell gelöscht und das Haus entlüftet werden, so dass alle Bewohner rasch in ihre Wohnungen zurückkonnten. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...

Polizeifahrzeug Fahrbahn

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt. Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier ...