Gemeinden & LandratsämterRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Neu-Ulm: Sieben Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne

Im Landkreis Neu-Ulm gibt es nach wie vor keine Erkrankungen am Coronavirus. Es wurden mehrere häusliche Quarantänen verhängt.
Bis heute Nachmittag, 04.03.2020 (Stand 15.00 Uhr), ist dem Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) am Landratsamt Neu-Ulm kein Fall bekannt geworden, dass sich ein Einwohner beziehungsweise eine Einwohnerin aus dem Landkreis Neu-Ulm mit dem neuartigen Krankheitserreger infiziert hat. Das Gesundheitsamt Neu-Ulm hat mittlerweile bei insgesamt sieben Kontaktpersonen eine häusliche Absonderung (Quarantäne) angeordnet. Weitere Angaben sind wegen der ärztlichen Schweigepflicht nicht möglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.