Regionalnachrichten

185.000 Euro Sachschaden: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfällen

Am 16.09.2016 ereigneten sich im Bereich Legau und Bad Grönenbach innerhalb kurzer Zeit zwei Verkehrsunfälle mit tragischen Folgen.

Kurz nach 13.00 Uhr kam ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad von Bad Grönenbach kommend in einer starken Rechtskurve auf nasser Fahrbahn zu Fall und schlitterte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der 17-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Kurze Zeit später wurde die Polizei zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall in Legau gerufen.

Gegen 14.15 Uhr kam ein Milchlaster auf der Kreisstraße MN 21 nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei mehrere Verkehrszeichen sowie einen geparkten Pkw und einen Anhänger. Anschließend prallte er gegen eine Hauswand. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 185.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.