Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

25-Jähriger in Laichingen von Räuber mit Messer verletzt

Am Mittwoch vergangener Woche, den 09.09.2020, bedrohte ein Unbekannter bei Laichingen einen 25-Jährigen mit einem Messer.
Gegen 01.45 Uhr war der 25-Jährige zu Fuß von Merklingen in Richtung Machtolsheim unterwegs. Dort sei ihm ein Mann entgegengekommen, der ihn mit einem Messer bedrohte und sein Handy und den Geldbeutel forderte, sagte der Fußgänger später der Polizei. Danach sei er geflüchtet, jedoch noch leicht mit dem Messer verletzt worden, so das Opfer weiter. Der Täter habe sich ohne Beute in unbekannte Richtung entfernt.

Beschreibung des Täters
Er soll südasiatisch aussehen, etwa 25 Jahre alt, zwischen 1,80 Meter und 1,85 Meter groß sein, einen Bürstenhaarschnitt und einen dünn rasierten Bart haben. Bekleidet war er mit einer braunen, dicken Jacke, dunkler Jeans und hellen Schuhen.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise und fragen:

  • Wer kennt den Verdächtigen?
  • Wer hat die Tat oder die Beteiligten gesehen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Wichtig wären die Insassen zweier Autos, die zur fraglichen Zeit an dem Geschädigten vorbei in Richtung Machtolsheim gefahren seien. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0731/1880 an die Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.