Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Allmendingen: Fußgängerin wegen Autofahrerin verletzt

Eine Autofahrerin verursachte am Mittwoch, 02.01.2019, in Allmendingen einen Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde.
Die 64-Jährige fuhr gegen 12.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Marienstraße. Hier war auch eine Frau zu Fuß unterwegs. Diese erfasste die Fahrerin mit ihrem BMW. Die Fußgängerin stürzte und wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die 47-Jährige in eine Klinik. Die Ehinger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln im Straßenverkehr mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht und gegenseitiger Rücksicht. Verkehrsteilnehmer müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Weitere Hinweise erhalten Sie im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de und in Broschüren bei jeder Polizeidienststelle im Land.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.