Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Autofahrer streift anderen Pkw

Ungefähr 10.000 Euro Sachschaden und eine Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls in Langenau, der sich am Dienstag, den 10.11.2020 ereignete.
Gegen 23.20 Uhr fuhr die Fahrerin eines Opel Corsa in der Angertorstraße und streifte einen dort parkten ein Pkw VW. Dabei verletzte sich die Autofahrerin leicht. Ein Rettungswagen brachte die 51-Jährige in eine Klinik. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper lud den Opel auf. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 10.000 Euro. Die Ulmer Polizei, Telefon 0731/1880, hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach der Unfallursache.

Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es immer wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus, um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.