Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Blaustein-Ehrenstein: Fahrt eines Betrunkenen endet am Ampel-Mast

Die Fahrt eines 28-jährigen Autofahrers endete am Freitag, 09.07.2021, in Blaustein am Mast einer Verkehrsampel.
Am Freitagabend befuhr gegen 22.00 Uhr ein 28-Jähriger die Bundesstraße von Ehingen her kommend in Fahrtrichtung Blaustein/Ulm. Auf seinem Weg durch Blaustein kam er in der Ulmer Straße im Bereich der Einmündung Schloßstraße in der dortigen langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw Ford Kuga gegen einen Mast einer Verkehrsampel.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurden durch eine Polizeistreife Spuren festgestellt, die Rückschlüsse auf eine deutlich überhöhte Geschwindigkeit des Pkw vor dem Unfall zulassen. Zudem war der Fahrer alkoholisiert, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Er sieht nun einem Strafverfahren und möglicherweise führerscheinrechtlichen Konsequenzen entgegen. Der Pkw wurde durch den Anprall am Mast der Ampel zerstört, er erlitt einen Totalschaden.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum dieser graue Ford auf der Bundesstraße zwischen Ehingen und Blaustein durch seine Fahrweise aufgefallen ist. Hinweise werden an das Polizeirevier Ulm-West, Telefonnummer 0731/188-3812, erbeten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.