Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Erbach/B311: Verkehrsrowdy gesucht – Unfall provoziert

Rücksichtslos hat ein Unbekannter am Samstagvormittag, 17.11.2018, andere überholt und dabei gefährdet. Die Polizei sucht Zeugen.
Gegen 09.30 Uhr befuhr eine 23-Jährige die Bundesstraße 311 von Erbach in Richtung Ulm. Auf dem Abschnitt zwischen Erbach und dem Flugplatz wurde sie trotz Gegenverkehrs von einem Pritschenfahrzeug überholt. Durch einen entgegen kommenden Pkw wurde die junge Frau durch Lichthupe und Hupe gewarnt. Sie reagierte geistesgegenwärtig und zog ihren Suzuki Swift nach rechts. Sie kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Nur dadurch konnte aber ein Frontalzusammenstoß zwischen dem Pritschenwagen und dem Gegenverkehr vermieden werden. Am Auto der Frau entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Das Polizeirevier Ulm-West nahm die Ermittlungen auf. Zeugen des Vorfalles, insbesondere der Lenker des entgegen kommenden Pkw, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0731/188-3812 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.