Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Erbach: Betrunken auf die Leitplanke gerauscht

Alkohol war wohl der Grund für einen Verkehrsunfall am 11.04.2019, den ein 53-Jähriger bei Erbach verursachte.
Gegen 22.45 Uhr wollte ein Mann von der Riedmühle nach links auf die Straße von Dellmensingen nach Erbach einbiegen. Der Mercedes kam von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Leitplanke auf. Er verletzte sich nicht. Bei der Aufnahme des Unfalles rochen die Polizisten Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. Er hatte zu viel getrunken. Er musste eine Blutprobe abgeben. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

Hinweis der Polizei: Alkohol hat einen erheblichen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit von Verkehrsteilnehmern. Gerade deshalb ist bei schweren Verkehrsunfällen häufig Alkohol im Spiel. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.