Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Schelklingen: Betrunkene Autofahrerin überholte trotz Gegenverkehr

Die Fahrt einer Autofahrerin, am 04.04.2021 bei Schelklingen, endete letztlich in einer Psychiatrie.
Am Sonntagmittag, gegen 16.00 Uhr, fuhr die 55-Jährige mit ihrem VW Passat auf der K 7409 von Teuringshofen in Richtung Schmiechen. Nach der Ortsausfahrt überholte sie einen Smart, obwohl gut sichtbar ein Renault entgegen kam. Der Renaultfahrer musste stark bremsen und nach rechts ausweichen. Beim Überholen wurde der linke Spiegel des Smart abgerissen. Die Unfallverusacherin ignorierte dies und fuhr einfach weitern. Der Fahrer des Renault wendete und ließ den VW nicht mehr aus den Augen. So gelang es der Fahrerin auch nicht, sich mit ihrem Auto auf einem Firmenparkplatz zu verbergen.

Die gerufene Polizei stellte vor Ort eine starke alkoholische Beeinflussung fest. Bei ihr wurde eine Blutprobe erhoben. Aufgrund ihres psychischen Zustandes wurde sie in die Psychiatrie gefahren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.