Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Schwerverletzt bei Sonderbuch: Traktorfahrer übersieht Fahrrad

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstag, den 01.10.2020, eine 50-Jährige bei einem Unfall bei Sonderbuch, an dem ein Traktorfahrer und eine Radfahrerin beteiligt waren.
Gegen 17.00 Uhr fuhr ein 33-Jähriger mit dem Traktor auf einem Feld in Sonderbuch. Die Radlerin befuhr einen angrenzenden Feldweg. Dabei übersah der Lenker des Traktors die 50-Jährige. Ein am Traktor befestigtes Betongewicht stieß gegen die Fahrradfahrerin. Bei dem Zusammenstoß stürzte sie zu Boden. Der Rettungshubschrauber brachte sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Am Traktor entstand kein Schaden.

Verkehrsteilnehmern empfiehlt die Polizei besondere Aufmerksamkeit. Zweiradfahrer sind wegen ihrer schmalen Umrisse nur schwer zu erkennen. Deshalb heißt es: Lieber einmal mehr und genauer schauen. Weitere Hinweise erhalten Sie unter: www.gib-acht-im-verkehr.de.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.