Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ulm: Brand in Sicherungskasten in Wohnung eines Hochhauses

Um kurz vor 07.00 Uhr, am 22.06.2018, meldete die Bewohnerin eines Hochhauses in der Neuen Straße in Ulm, dass es in ihrer Wohnung brennt.
Daraufhin rückten die Rettungsdienste mit einem Großaufgebot aus. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben später, dass der Brand durch einen technischen Defekt in einem Sicherungskasten in der Wohnung im dritten Obergeschoss verursacht wurde. Innerhalb kürzester Zeit stand die Wohnung voller Rauch. Die Feuerwehr brachte die Bewohner des Stockwerks in Sicherheit und löschte den Brand. Die Bewohnerin und ein Gast wurden durch Rauchgase leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau in eine Klinik. Für die anderen Bewohner des Hochhauses bestand keine Gefahr. Am Gebäude entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.