Landkreis und Stadt AugsburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

A8/Edenbergen: Gelöstes LKW-Rad richtet Sachschaden an

Ein kurioser, aber glimpflich verlaufender Unfall ereignete sich gestern, an 08.04.2020, kurz nach 13.00 Uhr auf der Autobahn 8, Höhe der Rastanlage Edenbergen, in Fahrtrichtung München.
Ein Brummi-Lenker war auf der rechten Fahrspur in Richtung München unterwegs, als sich plötzlich offenbar aufgrund eines technischen Defekts an der hinteren linken Radaufhängung der äußere Reifen der dortigen Zwillingsbereifung löste. Das Rad traf im Anschluss die Front und rechte Fahrzeugseite eines auf der mittleren Spur fahrenden Kleintransporters, rollte dann noch rund 300 Meter weiter, bevor es auf dem Beschleunigungsstreifen der Raststätte Edenbergen liegen blieb. Der durch den „Solo-Reifen“ verursachte Schaden beläuft sich auf rund 3.500 Euro, verletzt wurde niemand. Die rechte Fahrspur war wegen der Reparatur (neues Rad) des Lkw bis gegen 14.45 Uhr gesperrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.