Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Autobahn 8: Autofahrer prallt bei Elchingen Sattelzug ins Heck

Etwa 18.000 Euro Sachschaden entstand am Montagvormittag, den 10.08.2020, auf der Autobahn 8, zwischen den Anschlussstellen Ulm-Ost und Oberelchingen bei einem Verkehrsunfall.
Der 19-Jährige war mit einem Geschäftswagen kurz nach der Anschlussstelle Ulm-Ost in Richtung München gefahren und benutzte den rechten von zwei Fahrstreifen. Nach eigenen Angaben unerklärlichen Gründen übersah der Mann einen vorausfahrenden Sattelzug. Er dürfte nahezu ungebremst dem Brummi ins Heck gefahren sein. Beide Pkw-Insassen hatten Glück, weder er noch seine Beifahrerin wurden verletzt. Das an der Front stark beschädigte Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.