Landkreis GünzburgNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Pkw steht nach Unfall unbeleuchtet quer auf der A8

Fatale Folgen hätte es nach sich ziehen können, als am Samstagmorgen, den 10.10.2020, gegen kurz nach 05.00 Uhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer auf der A 8 kurz vor Günzburg verunfallte.
Der Wahlaugsburger war auf regennasser Fahrbahn in Fahrtrichtung Stuttgart ins Schleudern gekommen und gegen die rechte Schutzplanke geprallt. Durch den Aufprall wurde er jedoch auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Dort stand der Pkw dann unbeleuchtet in der Nacht. Dank des schnellen Eingreifens der Autobahnpolizei Günzburg und der Feuerwehr Burgau, konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Fahrer selbst kam unverletzt davon. An seinem Fahrzeug entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden von über 8000 Euro. Zusammen mit dem Schaden an der Schutzplanke dürfte sich die Gesamtschadenshöhe auf über 10.000 Euro summieren.

Den Fahrer erwartet aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit ein Bußgeldverfahren mit mehr als 100 Euro Strafe und einem Punkt in Flensburg.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.