Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7TOP-Nachrichten

Autobahn 7: Beim Einfahren auf die Überholspur gewechselt – Unfall

Auf der Autobahn 7, bei Senden am Hittistetter Dreieck, verursachte eine 18-Jährige beim Auffahren einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.
Die Frau war gestern Abend von der B28 kommend hinter einem Lkw gefahren und wollte auf die A7 in Richtung Füssen auffahren. Auf Höhe des Einfädelungsstreifens überholte sie den Lkw und wechselte hierzu auf den linken der beiden Fahrstreifen der A7. Sie übersah einen dort fahrenden PKW. Dessen Fahrer hatte noch versucht abzubremsen und auszuweichen. Er konnte letztlich ein Auffahren nicht mehr vermeiden. Nach dem Zusammenstoß schleuderte das Auto der 18-Jährigen gegen die Schutzplanken rechts der Fahrbahn. Sie kam mit dem Schrecken davon. Der 27-jährige Fahrer des anderen Wagens sowie sein 45-jähriger Mitfahrer verletzten sich leicht. Die beiden Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 15.000 Euro an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.