Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Fehlers beim Überholen führt zum Verkehrsunfall auf der A7

Gegen 21.00 Uhr, am 15.09.2020, kam es auf der Autobahn 7 bei Kirchdorf zu einem Verkehrsunfall bei einem Überholmanöver.
Eine 53-jährige Lenkerin eines Wohnmobils befuhr den rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Füssen als sie zum Überholen ansetzte. Hierbei übersah sie einen links neben ihr fahrenden 57-jährigen Pkw-Fahrer, der versuchte nach links auszuweichen. Da sich die Wohnmobilfahrerin bereits zu zwei Dritteln auf dem linken Fahrstreifen befand, konnte der Pkw-Fahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und wurde an die Mittelschutzplanke gedrängt. Beide Pkw wurden beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.