Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Buxheim/A96: Nach Unfall mit zwei Fahrzeugen sucht die Polizei Unfallzeugen

Am Samstagabend, 09.11.2019, ereignete sich gegen 20.00 Uhr, auf der Autobahn 96 bei Buxheim, Fahrtrichtung München, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 33-jährige Frau verletzt wurde.
Nach bisherigen Ermittlungen verlor der 30-jährige Fahrer eines silbernen Toyota mit Münchner Kennzeichen die Kontrolle über seinen Pkw, streifte die Mittelschutzplanke und geriet dann beim Gegenlenken auf den rechten Fahrstreifen, wo die 33-Jährige in ihrem Citroen unterwegs war. Der Pkw der Frau schleuderte nach rechts in die Schutzplanken und kam im Anschluss total demoliert auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand.

Die Frau wurde durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Klinikum Memmingen verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden. Die Feuerwehren Aitrach und Memmingen, sowie die Autobahnmeisterei Mindelheim waren vor Ort. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

Polizei hofft auf Hinweise von Unfallzeugen
Da die beiden Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben machten, gestaltet sich die Ermittlung zum genauen Unfallhergang schwierig. Die Autobahnpolizei Memmingen erhofft sich daher Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 08331/1000.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.