Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Fast doppelt so schnell als erlaubt durch Baustelle gefahren

Die Autobahnpolizei Memmingen hatte auf der Autobahn 96 in einer Baustelle einige Fahrzeugführer teils viel zu hoher Geschwindigkeit gemessen.
Wie mehrfach angekündigt haben Mitarbeiter der Autobahnpolizei Memmingen erneut im Bereich der Baustelle „Buxachtalbrücke“ auf der A 96 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. So wurden am Osterwochenende an zwei Tagen insgesamt knapp 1.000 Verkehrsteilnehmer mit zum Teil erheblichen Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gemessen. Spitzenreiter waren ein Pkw-Fahrer mit 119 km/h. Den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 440 Euro, ein zweimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte im Fahreignungsregister. Neben entsprechenden Bußgeldern müssen mehr als 50 Verkehrsteilnehmer mit teils mehrmonatigen Fahrverboten rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.