Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Bad Hindelang: Betrüger dreht Wirt minderwertiges Fleisch an

Am zurückliegenden Sonntag, 19.01.2020, war im Raum Bad Hindelang ein Reisender unterwegs, der einem Wirt eines Restaurants Wildbret zum Kilopreis von etwa vier Euro angeboten hatte.
Nach dem Kauf und anschließender Aufarbeitung stellte der Gastronom fest, dass die Qualität des Rehfleisches für den Verzehr nicht geeignet war. So blieb er auf den Kosten in Höhe von etwa 390 Euro sitzen. Im Rahmen der aufgenommenen Ermittlungen zum Verdacht des Betruges fahndet die Polizei Sonthofen mit folgender Beschreibung nach dem Verdächtigen. Männliche Person, ca. 40 Jahre alt, ca. 169 cm groß, schmächtiges, ungepflegtes Aussehen, Brillenträger. Unterwegs soll der Mann mit einem grauen Pkw, Kombi, Teilkennzeichen für Mindelheim (MN) sein. Hinweise zu weiteren, möglichen Kontakten oder verdächtigem Auftreten nimmt die Polizei Sonthofen, Telefonnummer 08321/6635-0, entgegen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.