Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: 20-Jähriger kracht Vordermann frontal ins Heck

Zu einem Auffahrunfall kam es am 21.11.2019 in Donauwörth, wobei ein Sachschaden von insgesamt rund 9.000 Euro entstand.
Ein 42-jähriger Monheimer befuhr am Donnerstagmorgen, um 06.20 Uhr, die Berger Allee stadteinwärts. Auf Höhe der Hausnummer 14 musste er seinen Pkw verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte ein nachfolgender 20-jähriger Kaisheimer allerdings zu spät. Der junge Mann konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr frontal in das Heck des vor ihm wartenden Fahrzeugs. Dessen Heckbereich wurde dadurch komplett eingedrückt. Verletzt wurde niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.