Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Tempomessung auf der B2 – Schnellster mit 163 km/h gemessen

Am Sonntag, den 09.08.2020, führte die Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 2, Höhe Schellenberg, durch.
Bei der nur in Fahrtrichtung Augsburg erfolgten Kontrolle passierten in der Zeit von 11.55 Uhr bis 16.45 Uhr 2.976 Fahrzeuge die Sensoren der Lichtschranke. Dabei mussten 147 Verkehrsteilnehmer aufgrund einer Überschreitung von 11 km/h und mehr „geblitzt“ werden. Hier bewegten sich 123 Fahrerinnen und Fahrer im gebührenpflichtigen Verwarnungsbereich, 24 müssen mit einer Anzeige samt Punkteintrag im Fahreignungsregister rechnen und bei dreien wird ein regelmäßiges Fahrverbot anfallen. Der Tagesschnellste wurde bei erlaubten 100 km/h mit 163 km/h gemessen. Anzumerken ist, dass bei allen Werten bereits sämtliche Toleranzen abgezogen wurden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.