Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Füssen: Im Sekundenschlaf frontal gegen Baum – weiterer Unfall in der Folge

Am Donnerstagmorgen, den 05.12.2019, kam es in der Kemptener Straße in Füssen inmitten des Berufsverkehrs zu zwei Verkehrsunfällen.

Zunächst kam ein 27-Jähriger infolge eines Sekundenschlafs mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und ptallte frontal gegen einen Baum. Er wurde vom Rettungsdienst leichtverletzt ins Krankenhaus gefahren. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Weiterer Unfall im stockenden Verkehr
Infolge dieses Unfalls kam der Verkehr ins Stocken. Hierbei erkannte ein 43-jähriger Pkw-Lenker einen vorausfahrenden, abbremsenden Pkw zu spät und fuhr auf dessen Heck. Der 22-jährige Fahrer wurde hierbei leicht verletzt, es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Die Bundeswehr unterstützte hierbei die Polizeikräfte vor Ort vorbildlich mit Erste-Hilfe-, sowie Umleitungsmaßnahmen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.