Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Kempten: Taxifahrgast will nicht aussteigen

Am Montagabend, 10.02.2020, gegen 23.40 Uhr, stieg ein 38-jähriger Mann in Kempten in ein Taxi ein. Er konnte aber keine Zieladresse nennen.
Auch wollte der 38-Jährige auf Aufforderung des Taxifahrers nicht mehr aus diesem aussteigen, weshalb der Taxifahrer den Fahrgast zur Polizeiinspektion Kempten brachte. Nachdem der Fahrgast dort auf Aufforderung den ausstehenden Betrag bezahlte und aus dem Taxi ausgestiegen war, geriet er in Rage und versuchte einen eingesetzten Polizeibeamten wegzuschubsen. Der 38-Jährige musste unter Anwendung unmittelbaren Zwangs in Gewahrsam genommen werden. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Tätlichen Angriffs auf Polizeivollzugsbeamte.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.